Hasso-Plattner-Institut Potsdam Operating Systems and Middleware Group at HPI University of Potsdam, Germany
Operating Systems and Middleware Group at HPI

Seminar: Aspektorientierte Programmierung

 

Sommersemester 2003

 

Prof. Dr. habil. Andreas Polze  

Dipl.Inf. Wolfgang Schult 

Dipl.Inf. Peter Tröger


Hasso-Plattner-Institut  

[andreas.polze|wolfgang.schult|peter.troeger]@hpi.uni-potsdam.de  

 

Im Sommersemester 2003 findet ein Seminar zum Thema aspektorientierte Programmierung statt. Das Seminar richtet sich an Studierende des Studienganges Softwaresystemtechnik (4. und 6. Semester) und wird dem Themengebiet Softwarebasissysteme oder Anwendungssysteme zugerechnet. Voraussetzung für das Seminar sind praktische Erfahrungen in der Softwareentwicklung (z.B. C++,Java).

 

Bei der aspektorientierten Programmierung handelt es sich um ein relativ neues Gebiet der Softwareentwicklung. Aspektorientierte Programmierung behandelt die Beschreibung und Verwebung von nicht-funktionalen Eigenschaften (Aspekten) mit funktionalem Code. Zur Realisierung existieren verschiedene Techniken und Methoden, welche neben einer Einführung in das Thema AOP den Mittelpunkt des Seminars bilden sollen.

 

Von den Teilnehmern wird ein 35 minütiger Vortrag mit anschließender Diskussion und Auswertung (10 Minuten) erwartet. Zwei Wochen vor dem Vortragstermin sollten in einer Vorbesprechung die Vortragsunterlagen (draft-Ausgabe der Folien) bei einem Betreuer vorgestellt werden. Zum Seminar werden Konsultationen angeboten. In die Bewertung des Seminars  (3 benotete Leistungspunkte) gehen Vortrag, Diskussion und Ausarbeitung (Vortragsunterlagen) ein.

 

Termin:                       dreitägiges Blockseminar, 14. /15. /16. 04 2003             

Themenvergabe:       06.02.2003, 10:00-11:30

Die Vortragsunterlagen der Veranstaltung sind innerhalb des HPI verfügbar. 

 

Zeit Name

Thema

  9:15 – 10:00

Jan-Henry Ohlert

Motivation, Einführung, Beispiele

10:00 – 10:45

Peter Ihme  

DemeterJ , Adaptive Programmierung

11:00 – 11:45

Stefan Röck

AspektJ I

11:45 – 12:30

Stefan Henze

AspektJ II

13:15 – 14:00

Jan Karstens 

HyperJ 1

14:00 – 14:45

Einar Lück  

HyperJ 2

15:00 – 15:45

Helge Issel

Funktionale Programmierung

15:45 – 16:30

Andre Langhorst

Intentionale Programmierung / Concept Progamming

 

 

 

  9:15 – 10:00

Michael Richter

Composition Filters

10:00 – 10:45

Alexander Gierak

Aspect C++

11:00 – 11:45

Henrik Zellmer

Microsoft Transaction Server

11:45 – 12:30

Martin Huxol

Microsoft Message Queuing  /  COM+ Attribute

13:15 – 14:00

Kai Köhne

.NET Attribute & Reflektion

14:00 – 14:45

Karsten Wolfert

LOOM.NET

15:00 – 15:45

Andreas Leidner

Dynamisches Weben von Aspekten

15:45 – 16:30

Ivonne Thomas

Dynamisches Weben mit JAC

 

 

 

  9:15 – 10:00

Mathias Fritzschke

Corba & AOP (AspectCCM, Attribute)

10:00 – 10:45

Eldar Sultanow

AOP Datenbanken

11:00 – 11:45

Konrad Hübner

AOP Tooling (Eclipse, GUI Builder)

11:45 – 12:30

Dominik Tornow

AOA – AOD – AOP

13:15 – 14:00

Matthias Wiemann

Concern Space Modelling (COSMOS)

14:00 – 14:45

Johannes Scheerer

Modellierung von Aspekten (Theme / UML)

15:00 – 15:45

Steffen Bach

Industrielle Anwendungen von AOP

  

Literatur:

 

erstellt von Peter Tröger