Hasso-Plattner-Institut Potsdam Operating Systems and Middleware Group at HPI University of Potsdam, Germany
Operating Systems and Middleware Group at HPI

Seminar: Mobility Technologies

 

Sommersemester 2003

 

Prof. Dr. habil. Andreas PolzeDr.-Ing. Andreas WilligDipl. Inf. Peter Tröger  

[andreas.polze|andreas.willig|peter.troeger]@hpi.uni-potsdam.de

Hasso - Plattner - Institut , Universität Potsdam

 

Im Sommersemester 2003 findet ein Seminar zum Thema ‚Mobility Technologies’ statt. Das Seminar richtet sich an Bachelor- und Master-Studierende des Studienganges Softwaresystemtechnik und wird dem Themengebiet Softwarebasissysteme oder Anwendungssysteme zugerechnet. Voraussetzung für das Seminar sind praktische Erfahrungen in der Softwareentwicklung.

Das Seminar ist als Vortragsreihe organisiert, bei der Gäste aus der Industrie über Aspekte und Technologien mobiler Systeme referieren. Neben der Vermittlung von Basis-Wissen wird auch die Integration mobiler Endsysteme in praktischen Szenarien dargelegt. Diese Form der Veranstaltung bietet die Gelegenheit, anhand von kompetenten Gesprächspartnern aus der Industrie und dem universitären Umfeld einen praktischen Eindruck vom Stand der Entwicklung und den zukünftig relevanten Thematiken im Bereich mobiler Systeme zu bekommen.

Von den Teilnehmer des Seminars wird erwartet, daß sie sich im Laufe der Veranstaltung ein Vortragsthema auswählen, den aktuellen Stand der Entwicklung zu diesem Thema recherchieren und in einer 20 minütigen Präsentation sowie einer 10 seitigen Ausarbeitung (TechReport) am Ende des Semesters zusammenfassen. Die Mehrfachvergabe von Themen ist dabei möglich, womit für jeden Teilnehmer die freie Auswahl gegeben ist.

In die Bewertung des Seminars (3 benotete Leistungspunkte) gehen Vortrag, Diskussion und Ausarbeitung ein. 

Die Einschreibung zur Veranstaltung muß bis zum 29.4.2003 erfolgt sein. Der erste Vortrag findet am15.4.2003 statt..

Die Teilnehmer sollten bis zum 18.7. ein Thema für die Ausarbeitung wählen, welche dann bis zum 1.9. einzureichen ist.

Folgende Themen sind bereits zugeordnet :

Philipp Seuring, Alexander Gierak Mobile VIPS von DP ITSolutions und mögliche Alternativen bzgl. Gerät, OS, Datenhaltung, …   
Martin Klewitz und Robert Mitschke 802.1x und davon beeinflusste Standards (Radius, EAP, 802.11b, etc.)
(Ausarbeitung)
Stefan Henze Ad-Hoc Netzwerke & Netzwerkprotokolle  (Ausarbeitung)
Stefan Röck Vergleich GSM und UMTS bezgl. Netzarchitektur und der verschiedenen Vielfachzugriffsverfahren  (Ausarbeitung)
Michael Baar  HiperLAN/2 (Ausarbeitung)
Alexander Renneberg und Matthias Fritschke GSM Evolution (Ausarbeitung)
Konrad Hübner und Einar Lück IEEE 802.16 (Ausarbeitung)
Udo Werner ZigBee / IEEE 802.15.4 (Ausarbeitung)
Philip Schildein Inter-Access-Point-Protocol (Ausarbeitung)
Lars Trieloff Consuming Web Services with Mobile Devices (Ausarbeitung)
Steffen Bach Bluetooth (Ausarbeitung)

 


Termin für die Veranstaltung : jeweils Dienstag, 15.15 – 16.45 Uhr    Raum:   B.E.2


Datum Vortragener

Thema

15.4.2003

 

Einladung zum Seminar "Aspektorientierte Programmierung"

22.4.2003

Christian Abeln, CAS GmbH Karlsruhe

Smartphone 2002

29.4.2003

 

keine Veranstaltung

6.5.2003

Dr. Andreas Närmann, Detecon International

mLearning - Neuer Hype oder reelle Chance ?

13.5.2003

Holger Karl, TU Berlin

Ad-Hoc Netzwerke & Netzwerkprotokolle

20.5.2003

Andreas Willig, HPI Potsdam

Grundlagen der GSM Funktechnik (Folien)

27.5.2003

Johanna Kölsche, Siemens (SSS Charging FT2 Diagnose)

Entwicklung großer Software - Systeme 
am Beispiel von GSM Basis-Software (Folien)

3.6.2003

Frank Fitzek, ActiCom

Wlan Hotspots

10.6.2003

Kirsten Matheus, CARMEQ

Das Bluetooth Protokoll (Folien)

17.6.2003

Jürgen Kraß, Deutsche Post ITSolutions GmbH

Flottenmanagement mit mobilen Endgeräten (Folien)

24.6.2003

Ingo Schacht, Siemens

GSM Technologien, Szenarien und Evolution (Folien)

26.6.2003

Dr. Thomas Arend, SAP

Mobile Technologien in SAP - online vs. offline (Folien)

1.7.2003

Martin Timmreck, Siemens - Promotion of Network Solutions

Mobilfunkanwendungen über GPRS, EDGE und UMTS
(Besuch im Siemens FutureLab, Live Demos)

8.7.2003

Dr. Dagan Macos, Daimler-Chrysler Services

LKW Maut-Systeme auf Basis bestehender Mobiltechnologien (Folien)

15.7.2003 keine Veranstaltung

erstellt von Peter Tröger